Offener Ganztag

Mit Beginn des Schuljahres 2006/2007 ist an unserer Grundschule der offene Ganztag eingerichtet. Der evangelische Kirchenkreis Bochum konnte hierfür als Träger gewonnen werden.
Geleitet wird die OGS von Frau Wenderoth-Sobiech, die von 7 Mitarbeiterinnen unterstützt wird.

Die Kinder werden täglich von 7.15 - 16.00 Uhr betreut.

Die Frühbetreuung von 7.15 -8.00 Uhr übernimmt Frau Packhardt. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich in den Betreuungsräumen aufzuhalten und dort alleine oder mit anderen Kindern zu spielen oder zu malen. Anschließend gehen die Kinder in den Unterricht.

Nach dem Unterricht gehen die Kinder zum gemeinsamen Mittagessen.  Die Gerichte sind abwechslungsreich und ohne Schweinefleisch zubereitet.

Je nach Stundenplan besteht die Möglichkeit, in einer Hausaufgabengruppe die Aufgaben zu erledigen. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um eine Nachhilfe. Die Kontrolle der Richtigkeit und Vollständigkeit der Hausaufgaben ist weiterhin Aufgabe der Eltern. Die Hausaufgabenbetreuung findet täglich von 12.30 - 13.15 Uhr statt.

Am Nachmittag gibt es verschiedene AG Angebote, zu denen die Kinder angemeldet werden können. Diese Anmeldung ist für ein Schulhalbjahr verbindlich. Danach besteht die Möglichkeit das Angebot zu wechseln.

Neben den AGs besteht für jedes Kind die Möglichkeit, sich in den Betreuungsräumen aufzuhalten. Dort kann es mit anderen Kindern Gesellschaftsspiele spielen oder mit den Erzieherinnen basteln oder malen. Für Kinder, die sich lieber zurückziehen möchten, gibt es einen Ruheraum, in dem sie Musik hören, ein Buch lesen oder einfach nur entspannen können.